Ich möchte…

Corona-Pandemie

Auch wenn die Corona-Situation der Menschen in Sri Lanka in deutschsprachigen Medien kaum Aufmerksamkeit findet, sind es existentielle Schicksale und Nöte, mit denen die Menschen zurechtkommen müssen und vielfach nicht aus eigener Kraft können. Familien, die ihren Lebensunterhalt mit Tagelöhner-Arbeit verdienen, verlieren ihre Existenzgrundlage, wenn sie aufgrund von Ausgangssperren zuhause bleiben müssen. In Familien, in denen kranke oder behinderte Kinder leben, potenzieren sich Not und Hilflosigkeit. Dank Ihrer Corona-Spende konnten wir im Juni/Juli dieses Jahres Lebensmmittelpakete für 80 Familien in der Gegend um Negombo bezahlen.

Exemplarisch finden Sie hier einen Bericht und einen Dankesbrief von Schwester Jacintha, einer unserer Projektbetreuerinnen in Sri Lanka. Sie ist vor allem jenen Familien verbunden, in denen Kinder mit Behinderung leben. Mit 2000 € Corona-Soforthilfe aus dem KAKADU-Spendentopf konnten 80 Familien während der Zeit des „Lock-Downs“ mit Lebensmittel versorgt werden.

Spendenaufruf Corona | Stand November 2020

Unsere Projekte

Vimukthi Niwasa | Dorfsozialarbeit Sri Lanka

LADANI-Projekte | Sri Lanka

Kinderprojekt Georg Korn | Peru