Sri Lanka

Sri Lanka gilt aufgrund seiner Naturschönheit und wegen seines kulturellen Reichtums als Perle des Indischen Ozeans. Die Menschen Sri Lankas sind sehr religiös, der Buddhismus ist tief im Alltag der Menschen verwurzelt. Auch dem Hinduismus, dem Christentum und dem Islam gehört ein kleiner Teil der    Bevölkerung an. Die Tempel und Kirchen stehen oft nebeneinander und die Gläubigen respektieren sich. Vielleicht hat den Menschen ihre Religiosität dabei geholfen, lange politische Krisen (Jahrzehnte dauernder Bürgerkrieg)  und die Folgen des Tsumami (2004) mental irgendwie zu überstehen; immer wieder versuchen sie einen Neubeginn. Die noch andauernde Coronapandemie führte jedoch auch wieder dazu, dass viele Familien ihre Existenzgrundlage verloren haben. Ohne staatliche Unterstützung und Hilfen durch NGO‘s können viele die Organisation ihres Lebensunterhalts nicht mehr  bewältigen.

Unsere Projektarbeit:                                                                                               

Kinderhilfe KAKADU e.V. arbeitet in Sri Lanka mit  einheimischen Sozialarbeiterinnen, Montessori-Erzieherinnen, einer Ordensfrau, einem Priester und engagierten ehrenamtlichen Helfern.

Die Teams unserer MitarbeiterInnen haben folgende Schwerpunkte:

Vimukthi Niwasa – „Haus der Freiheit

  • Dorfsozialarbeit – Vorschulen und Frauenprojekte
  • Gesundheitsförderung und Ernährungsberatung
  • Haus- und Brunnenbau
  • Kinderpatenschaften
  • Förderung behinderter Kinder und Jugendlicher

Das Team LADANI – „Geborgenheit für Kinder“

  • Waisenhäuser
  • Ausbildungsförderung
  • Bewusstseinsförderung, Sozial- und Friedenserziehung
  • Förderung behinderter Kinder und Jugendlicher
  • Aufklärungsprojekte zur Prävention gegen Drogen und sexuellen Missbrauch

Schüler – und Familienhilfe Moratuwa  (Ehrenamtliche Arbeit)

  • Schülerhilfe für Kinder aus verarmten Fischerfamilien – Material und Unterricht
  • Solarprojekt „Licht – auch für die kleinste Hütte“