Sri Lanka: Schüler- und Familienhilfe

Unterstützung verarmter Kinder und ihrer Familien

Im Raum Moratuwa gibt es seit Jahren ein kleines Hilfsprojekt, das durch einen Bildungsfond bedürftigen Kindern aus Fischerfamilien hilft . Einige verarmte Familien müssen zusätzlich durch Lebensmittelpakete unterstützt werden, die bedürftigen Kinder erhalten zum Beginn des neuen Schuljahres Kleidung und Schulmaterial.

Die meisten Kinder in Sri Lanka nehmen an den Wochenenden regelmäßig Zusatzunterricht, um eine möglichst gute Schulbildung zu erhalten und die jährlichen Prüfungen zu bestehen. Das ist eine sinnvolle Unterstützung, da es in den staatlichen Schulen an gut ausgebildeten, engagierte Lehrer oft fehlt und die Klassen meist sehr groß sind. Kinder armer Familien können da nicht mithalten. Sie bleiben auf der Strecke und brechen nach einigen Wiederholungen die Schule ab. Somit stecken sie im alten Kreislauf fest und können keinen qualifizierten Beruf ergreifen. Deshalb übernehmen wir durch den Bildungsfond auch die Kosten für den notwendigen Zusatzunterricht dieser Kinder.

Immer wieder wenden sich Menschen in ausweglosen Situationen an Rajind Fernando und bitten um Hilfe. Er ist seit Jahren in Nachfolge seiner verstorbenen Mutter Patricia Fernando unser Partner vor Ort.

Besonders nach den schweren Überschwemmungen der letzten Jahre konnten wir einigen Familien, die alles verloren hatten, durch Anschaffung von Hausrat und Reparatur ihrer Behausungen eine neue Lebensperspektive schaffen.

Einzelnen Familien muss für den Bau eines kleinen Hauses oder den Erwerb eines Stückes Land Unterstützung gewährt werden, damit sie aus dem Kreislauf der Neuverschuldung heraustreten und ihre Existenz sichern können.

Auch der Zugang zu Trinkwasser durch Brunnenbohrungen oder das Verlegen von Wasserleitungen macht immer wieder Unterstützung notwendig.

So vielfältig die Einzelschicksale sind, so unterschiedlich sind auch die notwendigen Hilfeleistungen.

Sie möchten eine Projektpatenschaft übernehmen? Hier haben wir für Sie die entsprechenden Unterlagen bereitgelegt:

Kontakt

Für Fragen zu den einzelnen Projekten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung; gern stelle ich Ihnen auch weiteres Informationsmaterial bereit.

Projektverantwortliche

Andrea Barz-Reimitz
Johann-Sebastian-Bach-Str. 51
69245 Bammental
Telefon (0 62 23) 4 08 11

andrea.barz-reimitz
(at)kinderhilfe-kakadu.de